Betriebliche Gesundheitsförderung

Wir bieten ab sofort Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung an. Nähere Informationen sind hier zu finden!

0 Kommentare

Filmtipp

"Das grüne Gold"

Ein Dokumentarfilm über Land-Grabbing in Entwicklungsländern wie Äthiopien, wo sich fruchtbares Ackerland immer mehr zum Investitionsobjekt entwickelt. 

Ab 5. Oktober 2017 im Kino!

 

 

DAS GRÜNE GOLD Trailer German Deutsch (2017)

https://www.youtube.com/watch?v=hRp_3ZZWxgM

 

INHALTSANGABE & DETAILS

Fruchtbares Ackerland wird immer knapper, weil die wachsende Zahl von Menschen auf der Erde ernährt werden muss – kein Wunder also, dass das Geschäft mit dem „grünen Gold“ immer profitabler wird. Die Auswirkungen des Ansturms auf Ackerland bekommen jedoch hauptsächlich die Menschen in den Entwicklungsländern zu spüren, wie Dokumentarfilmer Joakim Demmer in „Das grüne Gold“ zeigt. In Äthiopien etwa sind Lebensmittel knapp, in der Folge kommt es immer wieder zu Hungersnöten, was jedoch auch daran liegt, dass die Regierung viele Millionen Hektar Land an ausländische Unternehmen verpachtet hat, um an den Exporten mitzuverdienen. Noch schwerwiegender ist jedoch die Tatsache, dass viele Bauern ihr Ackerland nicht freiwillig abgegeben haben, sondern mit brutalen Mitteln von ihren Höfen vertrieben wurden und dass Aktivisten wie der junge Argaw unterdrückt werden…
0 Kommentare

Eröffnung eines Shops

Seit August 2017 gibt es im Haus Ananta einen kleinen Laden. Hier gibt es Yogamatten, Meditationskissen, Meditationsmatten, ayurvedische Tees, Yogakleidung, ayurvedische Öle und vieles mehr. Schauen Sie gerne mal vorbei.

Wir haben unser Programm erweitert. Sie finden bei uns nun auch eine kleine Auswahl an Yogakleidung für Männer und Produkte aus Bambus, darunter nachhaltige Zahnbürsten sowie ein Reiseetui für die Zahnbürste.Kalender für das Jahr 2018, Poster ...

1 Kommentare

Möchten Sie unseren Newsletter beziehen und immer aktuell darüber informiert sein, welche Neuigkeiten es im Haus Ananta-Achtsamkeitszentrum gibt und welche Angebote stattfinden?

 

Dann melden Sie sich gerne bei uns: info@haus-ananta.de

 

Datenschutz:

 

Ihre E-Mail-Adresse wird von uns gespeichert. Wir setzen diese Daten aber ausschließlich für den Versand unseres Newsletters ein. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Insbesondere geben wir keine Daten an Dritte weiter.