Herzlich willkommen auf der Seite

 

Haus Ananta

Achtsamkeitszentrum

 

Unser Anliegen ist es, einen Ort anzubieten, an dem es möglich ist, sich wieder mit sich selbst zu verbinden, Klarheit, Kraft und Ruhe zu finden.

 

„Ananta“ ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet unter anderem auch „grenzenlos“ sein, aber auch Unendlichkeit, Ewigkeit.

 

Achtsam zu sein, ist in unserer schnellen Welt/im Alltag immer wieder eine Herausforderung und gar nicht so leicht umzusetzen. Dafür gibt es viele Methoden, sich darin zu üben. Und so war es die Idee, die Angebote nicht auf eine bestimmte Methode zu begrenzen, sondern für alle Traditionen offen zu sein, grenzenlos zu sein und durch die verschiedenen Methoden, Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen zu erreichen. So kann jeder auf seine Art die Verbindung zu sich selbst aufnehmen, nach innen schauen, sich wahrnehmen, den Geist zur Ruhe bringen, darüber weit werden, sich mit der Unendlichkeit verbinden …

 

Namasté

 

 

Christa und Waltraud

Sommerfest im Haus Ananta

Wir planen im Haus Ananta unser erstes Sommerfest. Mit Eifer sind wir gerade dabei, ein interessantes Angebot zu gestalten. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Kommen Sie gerne, wir freuen uns auf zahlreiche Gäste! Das Programm und den Termin geben wir in Kürze hier bekannt.

0 Kommentare

Frühjahrsimpressionen am Haus Ananta


Yoga für Schwangere

Schwangeren Yoga startet am 18.04.2017,

nähere Informationen hier:

Schwangerenyoga

 

 

 

Anna Trökes

Workshop an drei Tagen von 

17 bis 20 Uhr zum Thema

Pranayama und Bandhas

 

Nähere Informationen finden Sie hier:

Anna Trökes zu Gast

Konzert

mit Janin Devi 

am kommenden Samstag!

 

Nähere Informationen hier!

Didgeridoo-Workshop mit Jörg Kerll

Ein Didgeridoo-Workshop für Anfänger und ein Didgeridoo-Bau für Interessierte.

 

Alles weitere hier:

Didgeridoo

 

 


2 Kommentare