Anna Trökes zu Gast im Haus Ananta

Yoga Sadhana

 

Auf der Grundlage der Yoga-Sutras

die eigene Übungspraxis (neu) gestalten

 

 

27.08. – 29.08.2019 

je von 09.00 - 16.00 Uhr

 

Infos zum zum Preis folgen.

 

Die Arbeit mit den Yoga-Sutras hilft uns immer wieder, Sammlung und Klarheit für unseren Geist zu erlangen und damit unserer Übungspraxis entsprechend auszurichten.

 

Die Darlegung der Sutras möchten helfen, unserem Üben Sinn, Ausrichtung und Tiefe zu geben. In die Interpretation der Sutras werden die neuesten Erkenntnisse der Gehirn- und Bewusstseinsforschung einfließen.

 

Anna möchte außerdem deutlich werden lassen, wie wesentlich und unverzichtbar das Studium der Sutras ist, um den Yoga zu verstehen und wirklich der Yoga-Praxis den Hintergrund und den Stellenwert zu geben, der sie heilsam und förderlich werden lässt.

 

Unterrichtsinhalte werden sein:

• Asana-Praxis abgestimmt auf die Yoga Sutras

• Pranayamas, die den Geist beruhigen und stabilisieren

• Erarbeitung wesentlicher Passagen der Yogasutras in Vorträgen

• Bedeutung der Konzepte des Yogasutras zur Umsetzung und Anwendung für den      persönlichen Sadhana und den Alltag

Anna Trökes lehrt Yoga seit 1974 und bildet seit 1984 Yogalehrer für die Berufsverbände in D, A und CH aus. Sie ist Heilpraktikerin, Rückenschulleiterin und hat langjährige Ausbildung in Spiraldynamik ® und BodyMindCentering® absolviert.

 

Nähere Informationen zu Anna Trökes finden Sie hier: http://www.prana-yogaschule.de

Anmeldung zum Seminar: 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.