Resilienz bei Brustkrebs mit Kundalini Yoga

 

Ein Workshop mit Anne Prothmann
am
02. September 2018
von
 

14.00-17.00 Uhr

Beim Kundalini-Yoga erleben Sie viele aktive Meditationen und lernen unterschiedliche Atemübungen kennen. Die Erhöhung der Lebensenergie und die Entspannung stehen im Mittelpunkt. 

 

Bei diesem Yogastil werden Körperübungen mit Entspannungstechniken vereint, Mantras gesprochen und meditiert. Die Energie im Körper wird durch verschiedenste rhythmische, gleichmäßige Bewegungen der Kundalini-Posen und Atmungsübungen aktiviert und zum Fließen gebracht. Im Kurs werden einfache Übungen vorgestellt, die im Sitzen möglich sind. Der Kurs eignet sich so auch für Patientinnen mit Perücke oder Lymphstau im Arm.

 

Dipl.-Biologin Anne Prothmann ist bei ihrer intensiven Beschäftigung mit Yoga auf die Kundalini-Tradition nach Yogi Bhajan aufmerksam geworden. Für Brustkrebspatientinnen sind die energetisierenden Übungsreihen und Atemtechniken mit Arm- und Handbewegungen im Sitzen besonders während der beanspruchenden Behandlungszeiten geeignet. Diese Werkzeuge gibt sie gern an Betroffene weiter. Der Kurs richtet sich an Brustkrebspatienten, Angehörige und Interessierte.

Anne Prothmann ist zertifizierte Kundalini- Yoga Lehrerin nach 3HO.

Diplom Biologin aus der Krebsgrundlagen und der klinischen Forschung und Referentin der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) https://www.biokrebs.de/

Anne Prothmann ist zertifizierte Kundalini- Yoga Lehrerin nach 3HO.

 

Kontakt Anne: Yoga.Telos@web.de

 

Weitere Infos zu Anne sind hier zu finden:

 

https://www.youtube.com/watch?v=kpb57P9eF6U

 

 

Kosten: 40 € pro Person

 

Anmeldung für den Workshop unter: info@haus-ananta.de 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.