Die Meditation der grünen Tara

mit Minka Hauschild

Termin: 24.-26.07.2020

Freitag: 17.00 - 19.00 Uhr

(anschließend ist ein gemeinsames Abendessen möglich)

 

Samstag: 10.00 - 19.00 Uhr

(2 Stunden Mittagspause)

 

Sonntag: 10.00 - 14.00 Uhr

(1 Stunde Mittagspause)

 

 Zwischendurch werden je nach Ablauf des Seminars kleine Pausen eingelegt.


Die Grüne Tara ist in Tibet eine bekannte Meditationsgottheit, denn sie hilft in der Not und schützt vor Angst. Sie lindert Verwirrung und Verzweiflung, Sorge und Pein. Sie gilt als Retterin und ihr Segen hilft bei Reisen, Krankheit, Unfällen, Gerichtsverhandlungen, Scheidungen, Verlust von Arbeit, geliebten Menschen und Situationen. 

 

Sie schenkt uns Trost, Zuversicht und Vertrauen in unsere eigenen Fähigkeiten.

 

Das sogenannten „Gottheiten Yoga“ ist eine Meditationsform aus der tantrischen Tradition Indiens. Wir visualisieren, rezitieren und singen Mantren und durchlaufen strukturiert einen heilsamen Reinigungs- und Klärungsprozess.

 

Sich auf diese Weise mit der grünen Tara zu verbinden ist eine wunderbare Lebenshilfe, die Sie nach diesem Seminar begleiten wird.

 

„Es ist allemal besser, sich eine Frau aus grünem Licht vorzustellen, als seine eigenen,

sich stets wiederholenden Gedanken für wichtig zu halten.“

                                                                                                                  Frei nach Lama Yeshe

 

Die bekannte Meditationslehrerin Sylvia Wetzel hat sehr dazu beigetragen, die »Grüne-Tara-Praxis« in Deutschland zu etablieren.

Minka Hauschild praktiziert und lehrt seit 30 Jahren Yoga und buddhistische Meditation. Sie ist langjährige Schülerin von Ayya Khema, Sylvia Wetzel und Tsültrim Allione. In Nepal, Indien und Tibet leitet Sie buddhistische Pilgerreisen u.a. zum Kailash und nach Bodh Gaya. Sie hat freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf studiert und lebt als Künstlerin und Lehrerin für Yoga und buddhistische Meditation. 

 

Kosten: 190 €/Person

 

Übernachtung ist im Haus möglich. Es stehen 3 Doppelzimmer zur Verfügung, nähere Infos hier

Wer mit (Luft)Matratze und Schlafsack anreisen möchte, kann gerne für 5 € /Nacht im Seminarraum übernachten.  

 

Für das Mittagessen wird ein Cateringunternehmen uns versorgen (vegan/vegetarisch), der Preis wird noch bekannt gegeben.

Für Übernachtungsgäste im Haus gibt es für 10 €/P  pro Frühstück ein reichhaltiges Bio-Frühstück.

 

Fragen oder Anmeldung zum Seminar:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.