Meditation, Bewusstsein, Selbsterfahrung

Eine halbe Stunde Meditation ist absolut notwendig - außer, wenn man sehr beschäftigt ist. Dann braucht man eine ganze Stunde.

                                                                                                                                                                                                           Franz von Sales

Letztendlich geht es immer darum, in eine Klarheit und Stille zu kommen, aus der heraus man gut agieren kann. Wie immer gibt es verschiedene Methoden / verschiedene Wege, um zum Ziel zu kommen. Einer der bekanntesten Weg und zunehmend populärsten Wege ist die Meditation. Es gibt verschiedene Formen der Meditation. So wird zwischen passiver und aktiver Meditation unterschieden. 

 

Unter https://de.wikipedia.org/wiki/Meditation#Anthroposophische_Tradition findet man folgende Aufteilung:

Passive Meditation

  • Stille- oder Ruhemeditation
  • Achtsamkeits- oder Einsichtsmeditation
  • Konzentrationsmeditation
  • Transzendentale Meditation

Aktive Meditation

  • Zen-Buddhismus
  • Tantra
  •  Yoga
  • Kampfkunst
  • Neuere fernöstlich inspirierte Meditationsmethoden
  • Geh-Meditation
  • Tanz
  • Musik und Rezitation

Immer mehr Studien weisen nach, welch positive Effekte die Meditation auf unser Gehirn hat. Immer mehr Menschen sehnen sich nach dieser inneren Ruhe, nach innerem Frieden, mehr Bewusstheit. Offensichtlich hängt dieses Bedürfnis nach innerer Einkehr mit der Schnelligkeit unseres Lebens und mit der Verdichtung an Informationen zusammen. So sehnen sich immer mehr Menschen nach dieser inneren Ruhe, nach innerem Frieden und mehr Klarheit. 

Unsere Angebote umfassen, neben der Ausbildung zum Meditationsleiter, Workshops und Seminare, die ebenfalls in die eigene Mitte führen. Sie unterstützen die Selbsterkenntnis und die Entspannung. Denn nur mit einem entspannten Geist, kann man sich auf neue Erfahrungen einlassen. Neben der sitzenden Meditation immer freitags, findet auch Meditation in Bewegung statt, z. B. mit Qigong, mit Bogenschießen u. v. m.

 

Hier ist ein erster Überblick für alle Interessierte: